Emotionen & Beziehungen

Stauungen lösen, Energiearbeit

Workshop zum bewussten Umgang mit meinen Emotionen & meinen Beziehungen

 

Be-ziehung? Worauf be-ziehen wir uns? Auf uns selbst? Auf die Anderen? Auf die Umstände? Wer kennt Situationen wo wir uns plötzlich unseren Emotionen ausgeliefert fühlen, diese plötzlich kommen und uns dermaßen überwältigen sodass wir dann nicht mehr Herr der Lage sind? Wer kennt es, wenn sich ein schwarzes Loch auftut und wir glauben dass wir unsere Angst, Wut oder Trauer sind und nichts daran ändern können? Wer kennt Freude, Lebendigkeit, Sehnsucht oder Übermut? Wie wenig schön wäre doch unser Leben ohne unser Fühlen und Spüren?
Sich einlassen – spüren- wieder loslassen – und erneut sich einzulassen, das scheint wohl ein Grundrhythmus menschlicher Aktivitäten und Beziehungen zu sein: Bin ich bereit, mich ganz ein-zu-lassen, ganz in-Be-ziehung-zu-gehen? Oder lasse ich mir immer ein Hintertürchen offen? Gibt es da Angst vor Nähe? Oder Angst vor Verlust? Trennungsangst? Wer kennt wahre Nähe? Wer liebt Distanz? Wer schafft es seine Identität zu wahren und gleichzeitig ganz DA zu sein in der Beziehung? In diesem Workshop üben wir verschiedenste Möglichkeiten, wie wir dann auch im Alltag leichter mit unseren meist ja plötzlich auftauchenden Emotionen umgehen können. Durch den tiefen Kontakt mit unseren Emotionen, deren liebevolles Annehmen und das Bearbeiten diverser Beziehungsthemen können wir wieder mehr uns SELBST spüren und leben.

 

 

Je nach TeilnehmerInnen werden wir uns u.a. folgenden Themen widmen:

  • Meine Beziehung zu mir SELBST
  • Nähe & Distanz
  • Meine Fähigkeiten und mein Ich-Selbst-Sein in der Begegnung mit Anderen
  • Mich selbst mehr spüren und leben
  • Erlangen eines bewussteren Umgangs mit meinen Emotionen
  • Nicht mehr meinen Emotionen ausgeliefert sein
  • Schmerzhafte Erfahrungen verarbeiten und noch nicht abgeschlossene Ablösungen von früheren Beziehungen
  • Hilfe um Konflikte zu er-lösen
  • Stärken meiner Durchsetzungsfähigkeit
  • Abbauen von Stress
  • in Folge leichterer Umgang und Zusammenarbeit mit meinen Mitmenschen & Verbesserung meiner Beziehungen

KEINE Vorkenntnisse nötig!

 

Basis hierfür sind:

Tools der transpersonalen Psychologie, Elemente der Psychotherapie, der Aufstellungsarbeit, Kunsttherapie und Körperarbeit, Meditation und Visualisierung, unterstützt durch therapeutische Tanzelemente & Körperausdruck, Musik und alles was intuitiv passend ist

Termin:

Freitag 24.11.2017 ab15Uhr bis Sonntag 26.11.2017 ca.16Uhr

 

Ort: Seminarzentrum in Wien / Perchtoldsdorf (gut erreichbar)

 

Workshopbeitrag: € 380,-- EUR für Privatpersonen;eigene Packages für Firmen

(für Wiederholer des Workshops 50%Ermäßigung)

10%-Rabatt auf den Workshopbeitrag bei Anmeldung zu Zweit bis spätestens 14.10. *

 

Anmeldung: 

Bitte per Email bis spätestens 3 Wochen vorher, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Gleichzeitig bitte ich Sie den Workshopbetrag auf das Konto "Rosenitsch" bei der Bank Austria 12000 zu überweisen: IBAN: AT61 12000 00781077995, BIC: BKAUATWW. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Einlangens des Workshopbetrags berücksichtigt. Bei Rücktritt ab 4 Wochen vor Workshopbeginn wird die Hälfte des Workshopbetrags als Stornogebühr einbehalten, wenn der für Sie reservierte Platz nicht durch einen Ersatzteilnehmer besetzt werden kann.

 

Nähere Informationen gebe ich gerne persönlich unter tel. 0650/ 31 23 590 oder E-Mail an sandra@rosenitsch.at 

 

*gilt nicht bei Wiederholung von Workshops oder in Kombination mit anderen Ermäßigungen